KLEINSTAAT SCHWEIZ - ZUKUNFTS- ODER AUSLAUFMODELL IN EINER GLOBALISIERENDEN WELT?
7. November 2016

Die Schweiz hat die Wirtschaftskrisen (Bankenkrise, öffentliche Schuldenkrise und Eurokrise) von 2008 bis Januar 2015 überaus erfolgreich, ja im internationalen Vergleich geradezu als Outperformerin bewältigt. Das lässt sich anhand von Zahlen und Fakten eindrücklich belegen. Seit der Aufgabe des Frankenmindestkurses am 15. Januar durch die Nationalbank scheint sich hierzulande allerdings das Blatt gewendet zu haben: Die ökonomische Erfolgsgeschichte  der Schweiz ist offensichtlich ins Stocken geraten. Folgende Fragen drängen sich auf: Hat diese Richtungskorrektur tatsächlich nur (oder vorallem) die SNB zu verantworten? Oder gibt es nicht auch andere, hausgemachte wie fremd verursachte, Gründe für unsere zur Zeit verhaltene Wirtschaftsentwicklung? Handelt es sich dabei um ein temporäres Phänomen? Oder stösst das Modell "Kleinstaat" in einer zunehmend globalisierten und digitalisierten Welt gar nachhaltig auf gewisse Grenzen?

Veranstaltungen

Hiermit melde ich mich für das gesamte Semester an (CHF 180.– *).
Hiermit melde ich mich für diese Veranstaltung an (CHF 30.– *). Bitte zahlen Sie vor Ort.
  * inkl. Pausenverpflegung

Ihre Daten

Frau* Herr  
Mit Klick auf «Anmelden» akzeptieren Sie unsere AGBs

kontakt

Geschäftsstelle Montagsforum
Holzstrasse 15
CH-9010 St.Gallen
Telefon: +41 (0)71 224 75 05
Email: info@montagsforum.ch